Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips Teezubereiter.

Philips Teezubereiter

08.12.11 - 15:02 Uhr

von: trinidi

Philips Teezubereiter: Unsere Lieblingszutaten.

In den letzten Tagen unseres Projekts wollen wir noch mehr über unsere Tee-Gewohnheiten herausfinden. Zuletzt ging es um die beste Zeit für eine Tasse Tee. Jetzt wollen wir wissen:

Was ist die Lieblingszutat für unseren Tee? Je nach Teesorte und Geschmack lässt sich mit den verschiedensten Zutaten experimentieren. Ganz klassisch mit Honig, Zucker oder einem Schuss Milch zum Beispiel.

Online-Reporterin roteelse setzt in der Vorweihnachtszeit auf ausgefallenere Zutaten wie Zimtstangen und Nelken, um ihren Tee zu verfeinern:

Weihnachtliche Zutaten für unseren Tee.
Zimtstangen, Nelken und dazu ein netter Weihnachtsgruß von Online-Reporterin roteelse.

[...] Da uns gerade recht weihnachtlich zumute war, haben wir das Kochwasser des Tees mit einer Zimtstange und ein paar Gewürznelken versehen, danach den Tee wie gewöhnlich zubereitet.

So kenne ich das noch von meiner Großmutter, die in der Adventszeit das teewasser im Kochtopf immer so bereitet hat. Im Philips Teebereiter klappte das auch wunderbar, das Wasser hatte einen tollen Geschmack durch die beigefügten Gewürze und das übertrug sich dann auch auf den Tee.

Nach dem Teetrinken mussten die Gewürze einfach nur wieder entfernt und der Kessel ausgespült werden, es gab auch keine Rückstände im Kessel.
Online-Reporterin roteelse

Natürlich gibt es noch viele weitere Zutaten, mit denen wir unseren Tee aufpeppen können. Oder aber wir genießen den Tee einfach pur.

@all: Wie trinkt Ihr Euren Tee? Mit Zucker, Honig, anderen Zutaten oder doch lieber pur?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 08.12.11 - 16:04 Uhr

    von: Equites

    Online Reporter

    Schwarzen Tee trinke ich sehr gerne mit Milch und Zucker! Das ist sozusagen mein Abendgetränk wenn ich mal wieder bis mitten in der Nacht am Schreibtisch sitze ;)

    Ansonsten schwöre ich auf einfachen Kamillentee mit einem kleinen Schuß Honig.

    Oder einen leckeren Lady Grey (Earl Grey gemischt mit Rooibusch Vanille) mit ein wenig normalen Zucker.

    Zwischendurch trinke ich auch einfach nur puren Tee. Das mache ich vor allem, wenn ich neue Teesorten probiere.

    Gruß aus Dorsten
    Equites

  • 08.12.11 - 16:58 Uhr

    von: trinidi

    @Equites: Ein richtiger “Allround-Genießer” also! :-)

  • 08.12.11 - 18:34 Uhr

    von: Chris51

    Eigentlich bin ich sehr vielseitig, was mein Trinkverhalten angeht: Je nach Situation und Appetit mag ich Kaffee, Wasser, Schorle, Tee …

    Aber dann gibt es so eine Stimmung, so eine Befindlichkeit, da ist Tee ein MUSS. Nicht irgendeiner, nein, Ostfriesentee muss es dann sein mit allem, was dazugehört (Kluntjes und Sahne). Zwar stamme ich nicht aus Ostfriesland, aber wer weiss – vielleicht habe ich ostfriesische Gene.

  • 08.12.11 - 18:47 Uhr

    von: mersebum

    Online Reporter

    Ich gebe meinem Früchtetee gerne getrocknete (Bio) Orangenschalenstückchen dazu….. hmmmmmmm :-)

  • 09.12.11 - 07:21 Uhr

    von: PrinzessinHasel

    nur mit Zucker oder Süßstoff, mit Milch konnte ich mich noch nicht anfreunden, der gehört in den Kaffee :-)

  • 09.12.11 - 10:25 Uhr

    von: trinidi

    @Chris51: Man muss ja nicht Ostfriese sein, um so eine Leckerei genießen zu können. :-)

  • 09.12.11 - 10:25 Uhr

    von: trinidi

    @mersebum: Das ist auch eine tolle Idee – Orangenstückchen geben bestimmt ein tolles Aroma ab.

  • 09.12.11 - 10:26 Uhr

    von: trinidi

    @PrinzessinHasel: Ausprobieren geht über studieren. :-)

  • 09.12.11 - 17:45 Uhr

    von: luup

    Online Reporter

    Wir benutzen als Zucker in der Winterzeit immer Karamell-Kandiszucker! Es gibt in Roibosh nichts besseres… ;-)

  • 09.12.11 - 22:40 Uhr

    von: suesse81

    Online Reporter

    Ich trinke meinen Tee am liebsten pur. Mein Mann nimmt meist noch ein wenig Honig dazu.

    Übrigens schmeckt mir auch “frischer Tee” sehr gut, also nur das Wasser erhitzen und dann mit frischem Ingwer oder Zitrone ziehen lassen. Perfekt im Winter!

  • 12.12.11 - 11:35 Uhr

    von: trinidi

    @luup: Mmmh! Kandiszucker. Ich kann mich erinnern, dass ich den als Kind immer heimlich (auch ohne Tee) genascht habe. :-)

  • 12.12.11 - 11:36 Uhr

    von: trinidi

    @suesse81: Frischer Ingwertee ist wirklich etwas Feines. Und obendrein sehr gesund.

  • 12.12.11 - 18:12 Uhr

    von: KoelscheMaedche25

    Online Reporter

    Mit Süßstoff oder Kandiszucker.