Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips Teezubereiter.

Philips Teezubereiter

28.11.11 - 14:36 Uhr

von: trinidi

Mit wie vielen Sternen bewerten wir den Philips Teezubereiter?

Vor dem Kauf von neuen Produkten informiert sich jeder gerne bei Freunden oder Bekannten, die schon Erfahrung mit dem Produkt gemacht haben.

Genauso funktioniert das auch mit Erfahrungsberichten im Internet. Vor dem Kauf kann man sich verschiedene Rezensionen ansehen und daraufhin besser entscheiden, ob sich der Kauf lohnt.

Bei Amazon beispielsweise können wir auf einer Skala von 1 bis 5 Sternen angeben, welchen Eindruck wir ganz allgemein von dem Produkt haben. Das hilft anderen Interessierten sich ein erstes Bild zu machen. Online-Reporter RUDLEX hat in seiner Rezension 5 von 5 Sternen für den Philips Teezubereiter vergeben:

5 Sterne für den Philips Teezubereiter.
Online-Reporter RUDLEX bewertet den Teezubereiter mit 5 Sternen.

Die perfekte Teezeremonie. Ein fantastisch praktisches Gerät. Wie geeignet für eine Teezeremonie, jedoch keine altbackene, verstaubte -sondern eine moderne. Schöner, eleganter und einfacher kann perfekter Teegenuß nicht erreicht werden. Uneingeschränkt volle Sternenzahl.
Online-Reporter RUDLEX

@all: Teilt Eure Erfahrungen mit dem Teezubereiter doch in Form einer Rezension mit anderen Interessierten!

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.11.11 - 15:34 Uhr

    von: Chris51

    @RUDLEX:
    “Ein fantastisch praktisches Gerät. Wie geeignet für eine Teezeremonie, jedoch keine altbackene, verstaubte -sondern eine moderne. Schöner, eleganter und einfacher kann perfekter Teegenuß nicht erreicht werden.
    Uneingeschränkt volle Sternenzahl. ”

    Das ist KEINE hilfreiche Rezension, sorry – da habe ich bessere gelesen. Außerdem: Was ist altbacken und verstaubt an einer stilvollen Teezeremonie?

  • 28.11.11 - 16:43 Uhr

    von: trinidi

    @Chris51: Das ist Deine persönliche Meinung zu dieser Rezension. Andere wiederum werden sie bestimmt als sehr hilfreich erachten, da sie die Begeisterung von Online-Reporter RUDLEX für den Teezubereiter gut zum Ausdruck bringt. Und wie jemand den Begriff “Teezeremonie” empfindet – ob als altbacken, traditionell oder total hip – bleibt doch jedem selbst überlassen, oder? :-)

  • 29.11.11 - 14:25 Uhr

    von: Equites

    Online Reporter

    Also habe auch einige Rezensionen geschrieben.(Glaube 5 oder 6) Die Art der Rezension hängt aber auch vom Autor ab. Wenn ich wie Rudlex meine Begeisterung mitteilen will, kann es genauso gut ankommen wie eine nüchtern geschriebene Rezension. Ich schaue, dass ich immer eine gute Mischung aus beiden Finde. Und das mit der Teezeremonie ist auch wieder subjektives Empfinden ;)

  • 29.11.11 - 15:06 Uhr

    von: trinidi

    @Equites: Die Mischung machts eben. :-)

  • 29.11.11 - 15:18 Uhr

    von: Chris51

    @Equites:
    Deine Rezensionen gefallen mir – ich kann mir ein Bild machen, wenn ich sie lese. Du hast Dir wirklich viel Mühe gegeben, auch hier auf dem Produktblog.
    Rudlex hingegen informiert mich mit seiner “Rezension” nicht ansatzweise.

    In Bezug auf Rudlex und die “Teezeremonie” wurde ich dann auch von @trinidi total missverstanden. Dann sage ich also noch mal deutlicher, was ich meine: Rudlex findet den Teezubereiter geeignet für eine moderne Teezeremonie, wie auch immer er/sie diese gestaltet. Okay, dagegen sage ich gar nichts. Mir erschließt sich nur nicht, warum er/sie andere Methoden und Rituale deshalb abwertet. Aus Überzeugung, begründet auf Erfahrung? Dann her mit dem Vergleich! Oder geschieht das doch aus Unkenntnis? Aus Bequemlichkeit beim Schreiben, Formulieren?

  • 04.12.11 - 20:34 Uhr

    von: juro_1966

    Online Reporter