Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips Teezubereiter.

Philips Teezubereiter

22.11.11 - 12:54 Uhr

von: trinidi

Der Teezubereiter im Kurzurlaub.

Möglichkeiten über den Philips Teezubereiter zu sprechen gibt es viele. Wir können Nachbarn zum Tee einladen, das Gerät Kollegen vorstellen oder auch mit Fremden darüber sprechen.

Wie unsere Online-Reporterin fabula59: Sie hat den Teezubereiter kurzerhand zu einem Ausflug mitgenommen und dort bekannt gemacht.

Der Teezubereiter darf auch beim Kurzurlaub nicht fehlen
Der Philips Teezubereiter war Gesprächsthema im Kurzurlaub.

Ich war letztes We mit meinem Mann im Kurzurlaub – und wer musste unbedingt mit – natürlich der Teekocher…sofortiger Anruf meiner Tochter… “das ist jetzt nicht euer ernst..wieso ist der Teekocher weg?” “und mit was soll ich jetzt Tee machen?”

Nach der Ankunft stellte ich den Kocher bei mir ins Zimmer und bereitete mir auch Tee zu. Die Wirtin, die noch was für uns hatte, sah ihn sofort und fragte nach was denn das für ein tolles Gerät sei. Daraufhin nahm ich den Kocher zum Abend mit in den Aufenthaltsraum und machte Tee für uns alle. “Den muss ich haben” sagte die Wirtin und fragte wo man den Teekocher bekommt. Und auch der Preis sei für so ein Gerät durchaus gerechtfertigt – so ihre Meinung.

Die drei anderen Gäste waren vom Geschmack des Tees begeistert – nicht aber vom Preis..aber wer weiss..das Interesse ist geweckt :-) )) Gruss Fabula
Online-Reporterin fabula59

Wie wir bereits wissen sind Gesprächsberichte das “A und O” in unseren Projekten, denn so können wir Philips zeigen, was wir gemeinsam erreichen.

@all: Schickt Gesprächsberichte mit den Meinungen und Reaktionen Eurer Gesprächspartner.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 24.11.11 - 11:35 Uhr

    von: Truemchen

    Online Reporter

    Super idee, in März fahre ich mit meine zwei Freuden mit jeweils Kindern nach Schloss Dankern, da werde ich den Teezubereiter auf jedenfall mitnehmen . Dieses Jahr hatte ich mich mit den in Haus gestellten Wasserkocher zufrieden geben müssen.

  • 24.11.11 - 14:01 Uhr

    von: trinidi

    @Truemchen: Das klingt nach einem tollen Ausflug für den Philips Teezubereiter! :-)

  • 25.11.11 - 12:46 Uhr

    von: suesse81

    Online Reporter

    Ich nehme den Teezubereiter immer mit, wenn ich dienstlich unterwegs bin und das ist derzeit meist einmal pro Woche. Da fühlt man sich im Hotelzimmer gleich nicht mehr so fremd.