Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips Teezubereiter.

Projektinformationen

31.10.11 - 17:05 Uhr

von: trinidi

Warum Gesprächsberichte so wichtig sind.

Die Erfahrungen und Test-Reportagen unserer Online-Reporter spielen in diesem Projekt eine große Rolle. Wofür wir dazu Gesprächsberichte benötigen und vor allem warum sie so wichtig sind, erfahrt Ihr hier:

Die Idee hinter trnd basiert auf Geben und Nehmen.
Philips möchte gemeinsam mit uns erleben, wie der Teezubereiter bei uns trnd-Partnern und unseren Freunden ankommt und hat uns dazu 100 Stück der tollen Geräte und leckere Teeproben zur Verfügung gestellt.

Warum Gesprächsberichte auch in diesem Projekt so wichtig sind.

Unser Feedback für Philips.
Im Gegenzug erhofft sich das Philips-Team möglichst viel spannendes Feedback dazu, wie der Teezubereiter bei uns ankommt und vor allem, mit wie vielen Leuten wir gesprochen haben. Wie haben unsere Gesprächs- partner auf den Teezubereiter reagiert?

Diese Informationen können wir nur über unsere Gesprächsberichte mitteilen: Diese sind enorm wichtig, damit wir Philips am Ende des Projekts berichten können, wie viele Gespräche wir alle im Rahmen unseres Projekts für den Philips Teezubereiter geführt haben und wie wiederum die Reaktionen unserer Gesprächspartner waren. Den ganzen Beitrag lesen »

Philips Teezubereiter

28.10.11 - 16:19 Uhr

von: trinidi

Kleiner Exkurs zur Zubereitung verschiedener Teesorten.

Für die Zubereitung verschiedener Tees gibt es natürlich auch vielerlei Tipps und Empfehlungen, die wir mit dem Philips Teezubereiter ausprobieren möchten.

Online-Reporter roteelse wollte wissen, bei welcher Wassertemperatur und mit welcher Ziehdauer wir zum Beispiel Pu Erh Tee am besten mit dem Philips Teezubereiter aufbrühen können.

Zubereitung verschiedener Teesorten.

Welche Vorgaben gibt es für weißen Tee, Jasmintee , Oolong Tee, Pu Erh Tee, Mate Tee und die Früchtetees, kann man da eines der vorgegebenen Programme nutzen oder sollte das eher individuell eingestellt werden ?
Online-Reporter roteeles

Wir haben uns schlau gemacht und das mittlerweile ganz beachtliche Sortiment an Tees in unserer Teeküche studiert. Gefunden haben wir zwei verschiedene Packungen Pu Erh Tee und damit auch zwei verschiedene Empfehlungen zur Zubereitung. :-)

Auf der Internetseite von TeeGschwendner können wir übrigens ein wenig spicken, welche Zubereitung für welchen Tee empfohlen wird.

Pu Erh:

Empfohlen werden ca. 13g Tee pro Liter. Das Wasser auf 100°C erhitzen und es kurz stehen lassen. Dann erst den Tee zugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Beim Teezubereiter also eine Temperatur von 100°C und 3 Minuten Ziehzeit bei der Persönlichen Einstellung auswählen. Den zweiten Erinnerungston abwarten, dann das Sieb einsetzen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Philips Teezubereiter

27.10.11 - 16:04 Uhr

von: trinidi

Unsere Stargäste im Projekt mit dem Philips Teezubereiter.

Neben unseren 100 Online-Reportern probieren noch zwei weitere trnd-Partner den Philips Teezubereiter aus und berichten von ihren Erfahrungen.

trnd-Partner aj82 hat sich das neue Gerät zur Teezubereitung bereits pünktlich zum Projektstart nach Hause bestellt und testet schon fleißig mit:

trnd-Partner nehmen als Stargäste am Projekt teil.
Zwei trnd-Partner nehmen als Stargäste an unserem Projekt teil.

So, heute habe ich den Teezubereiter endlich ausprobiert. Steht ja nun schon seit Montag bei mir. Also das Auspacken war schon mal echt spannend. Viele Klebestreifen. Aber was wird nicht alles für die Sicherheit getan. Gut eingepackt. Schön, es sind Teeproben dabei, dass freut den Nutzer :) . Dann mal weiter mit den Klebezeugs… […]

Die erste Teezubereitung war dann ein Klaks. Hab meinen Schwarzen Tee von Gschwendner genommen (den trinke ich immer Samstag mittag). Die Bedienung ist echt ein Kinderspiel. Und der Tee hat genug Zeit durch zu ziehen. Mein erstes Fazit: Schick, das Ding :)
Stargast aj82

Und wer ist nun unser zweiter Stargast? Den ganzen Beitrag lesen »

Philips Teezubereiter

26.10.11 - 15:11 Uhr

von: trinidi

Erste Schritte zu einer Tasse Tee.

Damit wir unsere erste Tasse Tee genießen können, hier noch einige Tipps zur Anwendung des Philips Teezubereiters.

Nachdem wir den Philips Teezubereiter von Verpackung und Schutzfolien befreit haben, heißt es erstmal Spülen! Übrigens hat Online-Reporter CoriJ eine tolle Bildergeschichte zum einfachen Entfernen der Klebestreifen am Kannenrand auf ihrem Blog veröffentlicht.

Die erste Tasse Tee im Teezubereiter zubereitet.
Online-Reporter roteelse hat die erste Tasse Rooitea schon genossen.

Vorsicht: Beim Spülen muss der Anschluss an der Unterseite der Kanne unbedingt trocken bleiben.

Das Teesieb muss vor der ersten Anwendung aus der Kanne genommen werden. Es wird erst eingesetzt, wenn das Wasser auf die richtige Temperatur erhitzt ist und ein “Klicken” ertönt. Hier nochmal die einzelnen Schritte im Überblick:

  • Schritt 1: Kanne, Deckel und Sieb spülen.
  • Schritt 2: gewünschte Wassermenge einfüllen und Gerät einschalten.
  • Schritt 3: Zubereitungsart für die Lieblings-Teesorte wählen.
  • Schritt 4: Gewünschte Menge an Tee in das Sieb füllen und nach dem ersten “Klick” Teesieb einsetzen.
  • Schritt 5: Warten bis der Leuchtring vollständig ist und der zweite “Klick” erklingt, dann Teesieb entnehmen.
  • Schritt 6: Tee genießen! :-)

Den Dreh haben wir schnell raus und schon gehts los mit Ausprobieren und ersten Teerunden mit unseren Freunden und Bekannten.

@all: Welche der Tasten wurde bei Euch als erstes verwendet?

Philips Teezubereiter

25.10.11 - 16:18 Uhr

von: trinidi

Die erste Startpakete und ersten Eindrücke vom Philips Teezubereiter.

Die ersten Startpakete mit dem Philips Teezubereiter sind bereits am Wochenende bei unseren 100 Online-Reportern angekommen und die ersten Eindrücke wurden dokumentiert.

Online-Reporter Sambino hat es sich nicht nehmen lassen seine ersten Eindrücke in richtig tollen Bildern festzuhalten und auf seinem Blog zu veröffentlichen.

Erste Eindrücke vom Philips Teezubereiter.

Blogbeitrag von Online-Reporter Sambino zum Thema “Erster Eindruck”.

Ich hatte Glück und wurde nach der Bewerbungsphase informiert, dass ich zu den glücklichen Testern gehöre. Ich darf dieses Gerät nun vom 13.10. bis zum 09.12.2011 auf Herz und Nieren prüfen.

Als der Philips Teezuereiter letzten Samstag angeliefert wurde, war die Freude groß. [...] In den nächsten Berichten werde ich die einzelnen Funktionen dieses Gerätes ausprobieren. Ich werde auch überprüfen, wie gut sich das Gerät reinigen lässt und herausfinden ob der Philips Teezubereiter irgendwelche negativen Aspekte aufweißt.

Falls ihr ein Wunschthema habt, welches ich für euch testen kann, hinterlasst mir gerne einen Kommentar.
Online-Reporter Sambino

Übrigens: Sollte Euer Startpaket noch nicht angekommen sein, könnt Ihr Euch jetzt im meintrnd-Bereich mit Hilfe der Sendungsverfolgung über den Verbleib informieren.

@all: Wie ist Euer erster Eindruck vom Philips Teezubereiter?

Projektinformationen

24.10.11 - 16:56 Uhr

von: trinidi

Unsere Erfahrungen zum Philips Teezubereiter in der Blogbox.

Als Online-Reporter verfasst Ihr zwischen 5 und 20 Testreportagen und zwischen 3 und 10 Videos, um Eure Erfahrungen mit dem Philips Teezubereiter weiterzugeben.

Wo Eure Videos und Testreportagen zu finden sind, teilt Ihr dann in Euren Gesprächsberichten mit.

Damit auch alle anderen Online-Reporter, trnd-Partner und Teegenießer, die sich für den Philips Teezubereiter interessieren, von den Erfahrungen aus diesem Projekt profitieren können, veröffentlicht Ihr die Links zu Euren Testreportagen, Blogbeiträgen und Videos am besten in unserer gemeinsamen Philips Teezubereiter Blogbox.

Die Philips Teezubereiter Blogbox: Erfahrungen im Überblick.

Um die Linksammlung in der Blogbox möglichst übersichtlich zu halten und damit interessierte Teeliebhaber sich gezielt über Eure Testerfahrungen informieren können, ist die Blogbox in vier Kategorien unterteilt: „Handhabung und Anwendung“, „Geschmackstest“, „Material und Design“ und „Sonstiges“.

Diese Kategorien können auch eine Hilfestellung für Euch sein. Orientiert Euch doch schon beim Erstellen von Blogbeiträgen, Testreportagen und Videos an diesen vier Themengebieten. So könnt Ihr viel besser eingrenzen, um welche Erfahrung es in einer Testreportage genau geht. Und so fällt es Euch sicher auch leicht, zwischen 5 und 20 verschiedene Testreportagen zu verfassen.

Den Link zu einer veröffentlichten Testreportage oder zu einem Eurer Videos dann einfach kopieren und in der entsprechenden Kategorie der Blogbox eintragen.

@all: In der Blogbox findet Ihr auch Bildmaterial von Philips, das Ihr zum Beispiel für Eure Blogbeiträge verwenden könnt.

Projektinformationen

20.10.11 - 11:26 Uhr

von: Kirsten_Philips

Unsere Ansprechpartnerin bei Philips stellt sich vor.

Heute startet unser Teezubereiter Projekt so richtig und die Marke Philips bekommt einen Namen und ein Gesicht.

Liebe Teefreunde,

als Mitarbeiterin im Marketing bei Philips freue ich mich Euch als Partner des trnd-Projekts begrüßen zu dürfen.

Bei uns heißt es nicht „abwarten und Tee trinken“, sondern „Teetrinken und genießen“ – und zwar in seiner vollen Güte! Für uns ist Tee ein Erlebnis und deshalb haben wir ein Gerät speziell für die perfekte Teezubereitung designed.

Kirsten ist unsere Ansprechpartnerin bei Philips.
Kirsten – unsere Ansprechpartnerin bei Philips.

Ich werde für den Testzeitraum Eure Ansprechpartnerin sein und freue mich schon auf Eure Aktivitäten und Euer Feedback.
Mit diesem Projekt wollen wir nicht nur eine neue Produktkategorie für Philips unterstützen, sondern auch unseren Teezubereiter richtig bekannt machen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Testen und Ausprobieren und Eurem ganz persönlichen „Tee-Erlebnis“ und freu mich auf Euer Feedback.

Liebe Grüße,
Eure Kirsten

Projektinformationen

17.10.11 - 15:30 Uhr

von: trinidi

Bewerbungsendspurt im Projekt mit dem Philips Teezubereiter.

Seit letzter Wochen haben schon viele trnd-Partner ihre Chance genutzt und sich beworben. Bald stehen unsere 100 Online-Reporter fest.

Wenn Ihr in Eurem meintrnd-Bereich ein Bewerbungsticket für das Projekt mit dem neuen Teezubereiter von Philips findet, dann nutzt jetzt die Gelegenheit!

Noch bis Mittwoch, 19.10.2011, 12:00 Uhr habt Ihr die Möglichkeit Euch zu bewerben.

Schon bald werden unsere 100 Online-Reporter, die in den nächsten Wochen in Vertretung für uns alle den Teezubereiter ausprobieren werden, bekannt gegeben. Mithilfe ihrer Erfahrungsberichte, Kommentare und Rezensionen können sich alle ein Bild von diesem tollen Gerät machen.

@all: Nutzt jetzt Eure Chance!

Projektinformationen

13.10.11 - 12:55 Uhr

von: trinidi

Der Philips Teezubereiter im neuen trnd-Projekt.

Teegenießer spitzt die Ohren! Die Wahl der optimalen Wassertemperatur und Ziehzeit für unseren Lieblingstee war noch nie so einfach.

Der neue Philips Teezubereiter erleichtert uns ab sofort die Zubereitung eines jeden Tees und ist dabei Teekocher und Teekanne in einem.

100 trnd-Partner können als Online-Reporter stellvertretend für die ganze trnd-Community diese neue Idee von Philips ausprobieren und darüber berichten. Alle die ein Bewerbungsticket haben: Nutzt jetzt Eure Chance!

Infos zum Produkt und zur Bewerbungsmöglichkeit findet Ihr in den Projektinfos zum Philips Teezubereiter.